Whisk(e)y & Craft Beer

Whisk(e)y meets Craftbeer.

Nächster Termin: 18.11.2017, 17 Uhr

12370984_1653695748214347_1758345381001201563_o

Das Aromenspektrum von gutem Bier ist ebenso vielfältig wie von gutem Whisk(e)y. Die Spannweite reicht von rauchig, süß, schwer, über leicht, floral oder bitter. Wie beim Bier sind auch beim Whisk(e)y die Zutaten und die Lagerung entscheidend.
Durch die richtige Kombination von Bier und Whisk(e)y können versteckte Aromen herausgekitzelt oder bereits vorhandene Geschmäcker unterstrichen werden. So entstehen mitunter völlig neue Geschmackskompositionen, die nur durch den Genuss beider Getränke entdeckt werden können.

Doch welche Kombinationen sind am geeignetsten? Welcher Whisk(e)y trinkt sich am besten zu einem malzigen Porter? Wie reagiert ein fränkisches Helles Bockbier auf einen starken Kentucky Straight Bourbon? Und kann die große Biernation Belgien auch als Whiskey Nation punkten?

Das Tasting richtet sich an alle, die Freude an Bier und/oder Whisky haben. Auch besonders für Einsteiger in den Bereichen Whisk(e)y und / oder Craft Beer ist dieses Tasting geeignet. Neben der Verkostung von insgesamt fünf Bier-Whisky Kombinationen gibt es aber natürlich auch grundlegende Infos zu Herstellung, Bier- und Whiskysorten sowie zu Brauereien und Destillerien. Enzo Harms von der Bierothek Erlangen fungiert bei diesem Tasting als unser Bierexperte und führt zusammen mit uns durch die Welt von Hopfen und Malz.